Neueste Beiträge

Die Suche lieferte 8 Ergebnisse:


admin
Administrator

38, Männlich

  Legende

Beiträge: 8

Dämonen

von admin am 13.09.2012 02:31

Dämonen sind den Veelas und den Vampiren sehr ähnlich. Im Alltag unterscheiden sie sich nicht von Menschen, ihre Charaktereigenschaften entsprechen zwar meist ihrer Art, aber das macht sie noch nicht ungewöhnlich. Lediglich ihre Haarfarben können von der Norm abweichen, da diese meist ihren Fellfarben entsprechen.
Es gibt drei Arten von Dämonen in unserer Umgebung, die Füchse, die Wölfe und die Wildkatzen. Kinder von Dämonen oder Dämonen und Menschen, welche die Eigenschaften ihrer dämönischen Eltern geerbt haben können sich willentlich in das Tier ihrer Art verwandeln, allerdings erfordert dies jahrelanges Training. Einige schaffen es auch nie ganz.
Sie besitzen stärker ausgeprägte Sinne und die für ihre Art typischen Eigenschaften, so haben katzenartige Dämonen zum Beispiel eine ausgeprägte Sprungkraft und einen guten Gleichgewichtssinn, Füchse sind listig und Wölfe sind sehr ausdauernd.
Wie Vampire auch müssen Dämonen regelmäßig Tierblut zu sich nehmen um nicht ihrer animalischen Seite zu verfallen. Sind sie emotional sehr bewegt oder aufgeregt tritt diese Seite schnell hervor und beeinflusst sie. Tritt die animalische Seite sehr stark hervor, wie zum Beispiel in Moment von großer Panik oder Rage ohne, dass der Dämon sich in seine tierische Gestalt verwandelt, so hat er dennoch Reißzähne und Klauen mit denen er andere auch anfällt.
Daher ist stets darauf zu achten, dass Dämonen regelmäßig Blut einnehmen und nicht über die Maßen gereizt werden.
Dämonen gehen wie Veelas auch mit ihrem Partner eine seelische Bindung ein. Dabei bleibt der Partner zwar unversehrt, er wird nicht gebunden, doch sollten sie sich trennen endet dies für den Dämon tödlich. Dämonen sind diesbezüglich besonders vorsichtig, da sie diese Bindung nicht selbst bestimmen, sondern ihre animalische Seite wählt. Während die menschliche Seite sich verlieben kann, wählt die animalische Seite den Bindungspartner, durch engeren Kontakt wird diese Bindung gefestigt, sie ist also nicht unvermeidbar. Ein Dämon spürt die Nähe seines Partners und reagiert darauf, er könnte seinen Partner niemals angreifen, egal unter welchen Umständen.

 

(Natürlich sind Streitereien und dergleichen normal, wir reden hier beim Reizen von Dingen wie dem bevorstehenden Tod oder einer Bedrohung des leiblichen Wohls. Die Bindung eines Dämons ist etwas sehr ernstes, auch hierzu findet ihr weitere Informationen beim Admin. Andere Fragen können auch gestellt werden.)

Antworten

admin
Administrator

38, Männlich

  Legende

Beiträge: 8

Teil-/Veela

von admin am 13.09.2012 02:30

Veelas sind magische Wesen, die vor allem durch ihre Schönheit begeistern.
Schüler mit Veela-Genen sind meist auffallend hübsch, entweder blond oder in selltenen Fällen schwarzhaarig und wirken häufig anziehend auf das andere Geschlecht.
Sie sind eigentlich wie alle anderen Zauberer/Hexen auch, lediglich der anziehende Effekt unterscheidet sie von den anderen. Geraten sie allerdings wirklich in Rage kommt ihre animalische Seite zum Vorschein. Eine rasende Veela besitzt Klauen und greift in ihrem Zorn mit ihrer Magie allen in ihrer Umgebung an. Nur sehr nahestehende Personen können sie dann zurück halten, wirklich beruhigen kann sie nur ihr Partner.
Veelas gehen mit ihrem Partner eine seelische Bindung ein, die beide an den jeweils anderen bindet. Sollte einer sterben stirbt der andere auch, sofern die Bindung korrekt vollzogen wurde. Eine Veela wählt daher ihren Partner mit Bedacht.

 

(Auch hier gilt es sich an die Regeln zu halten. Weitere Informationen bekommt ihr bei den Admins.)

Antworten

admin
Administrator

38, Männlich

  Legende

Beiträge: 8

Vampire

von admin am 13.09.2012 02:29

Vampire sind menschenähnliche Wesen, die allerdings regelmäßig Blut aufnehmen müssen um zu überleben. Sie unterscheiden sich äußerlich nicht sehr von Menschen, lediglich ihre Eckzähne sind etwas spitzer und ihre Haut kühler. Sofern sie regelmäßig Blut aufnehmen haben sie sogar eine recht gesunde Hautfarbe.
Vampire haben bessere Reflexe als Menschen und ihre Sinne sind stärker ausgeprägt, daher sind sie auch empfindlich gegen starke und aufdringliche Gerüche und ähnlichem.
Nehmen sie über längere Zeit kein Blut auf verlieren sie immer mehr die Kontrolle über sich selbst, sie kränkeln, schwächeln und neigen nach einiger Zeit sogar dazu Menschen in ihrer Umgebung beißen zu wollen.
Das Blut, das ein Vampir aufnimmt um zu überleben, muss nicht menschlich sein, es genügt Tierblut. Mit diesem werden in Hogwarts alle Vampire versorgt.

 

(Vampire sind keine Überwesen und auch keine Diskokugeln wie in Twilight. Sie sind wie andere Zauberer, der Unterschied in der körperlichen Stärke ist zwar vorhanden, aber er ist nicht riesig. Ihre Magie ist so stark wie bei anderen Zauberern auch, es gibt dort keine Unterschiede.)

Antworten

admin
Administrator

38, Männlich

  Legende

Beiträge: 8

Werwölfe

von admin am 13.09.2012 02:28

Werwölfe sind Menschen, die sich bei Vollmond in einen Wolf verwandeln. In diesem Zustand verfallen sie ganz ihrer tierischen Seite und würden alles und jeden anfallen.
Inzwischen gibt es ein Hilfsmittel, den Wolfsbanntrank, er ist eine Woche vor und einige Tage nach dem Vollmond einzunehmen. Der verwandelte Werwolf behält so sein menschliches Bewusstsein und kann trotz seiner tierischen Form als harmloser Wolf einen Unterschlupf suchen in dem er den Vollmond abwartet.
Lycanthropie (also das Werwolf-sein) wird durch den Biss eines anderen Werwolfes übertragen. Verwundungen wie Kratzer können werwolfähnliche Symptome hervor rufen, müssen aber nicht zwangsweise zu einer kompletten Infizierung führen.
Die meisten Werwölfe haben trotz der besseren Gesetze noch ein ziemliches Selbstbewusstseinsproblem und tun sich schwer mit sozialen Kontakten, dennoch ist uns sehr gelegen dies zu ändern.

 

(Alle Werwölfe haben sich an die Regel des Wolfsbanntrankes und die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen zu halten, in der Vollmondnacht werden sie getrennt von den anderen Schülern untergebracht.)

Antworten

admin
Administrator

38, Männlich

  Legende

Beiträge: 8

Berufe

von admin am 13.09.2012 02:26

Anwalt/Anwältin für das Zaubergamot

 

Astronom/in

Apotheker/in in der Winkelgasse/Hogsmeade/Godrics Hollow

Auror/in des Zaubereiministeriums

Ausbilder/in für das Zaubereisministerium

Besenmacher/in in der Winkelgasse/Hogsmeade/Godrics Hollow

Bibliothekar/in Hogwarts/Winkelgasse/Hogsmeade

Busschaffner/in beim Fahrenden Ritter

Busfahrer/in beim Fahrenden Ritter

Drachenwärter/in

Fluchbrecher/in für Gringotts

Heiler/in beim St. Mungo oder in Hogwarts

Henker/in

Händler/in in der Winkelgasse/Hogsmeade/Godrics Hollow/Nocturngasse

Journalist/in für den Tagespropheten oder die Hexenwoche

Medimagier/in

Ministeriumsarbeiter/in

Muggelverbindungsperson

Professor/in in Hogwarts

Quidditchspieler/in

Richter/in für das Zaubergamot

Schneider/in in Hogsmeade/Winkelgasse/Godrics Hollow

Vergissmich für das Zaubereministerium

Wildhüter/in von Hogwarts

Wirt/in

Wissenschaftler/in

Zauberstabmacher/in

Zauberbuchautor/in

Antworten

admin
Administrator

38, Männlich

  Legende

Beiträge: 8

Gesetze der Zaubererwelt

von admin am 13.09.2012 02:23

1.) Hexen und Zauberer unter 17 Jahren, die somit Minderjährig sind, dürfen außerhalb des Schulgeländes von Hogwarts keine Magie gebrauchen, es sei denn eine Notsituation tritt ein.

 

2.) Animagi müssen im Ministerium registriert und von diesem überwacht werden.

3.) Die Zauberergemeinschaft und jegliche Form der Magie ist vor Muggeln geheim zu halten.

4.) Sogenannte Fabelwesen wie Drachen, Einhörner, etc. sind vor der nicht-magischen Gesellschaft geheim zu halten.

5.) Private Drachenzucht und der Handel mit solchen ist verboten und wird strafrechtlich verfolgt.

6.) Zeitumkehrer dürfen nur mit ministerieller Erlaubnis benutzt werden. Zeitreisende dürfen nichts verändern, was in der Vergangenheit geschehen ist.

7.) Kein nicht-menschliches magisches Wesen darf einen Zauberstab bei sich tragen oder benutzen. Für Verstöße gegen dieses Verbot ist die Abteilung zur Führung und Aufsicht Magischer Geschöpfe zuständig.

8.) Nicht-menschliche magische Geschöpfe von annähernd menschlicher Intelligenz werden uneingeschränkt zur Verantwortung gezogen, wenn sie magische Menschen angreifen.

9.) Um apararieren und disaparieren zu dürfen muss eine vom Zaubereiministerium durchgeführte Apparier-Prüfung bestanden und damit eine Apparierlizenz erworben worden sein. Die Prüfung dürfen nur Volljährige Zauberer und Hexen ablegen.

10.) Das Verwandeln eines Gegenstandes mittels eines Portus-Zaubers in einen Portschlüssel muss durch das Zaubereiministerium in der Abteilung für Magisches Transportwesen genehmigt werden.

Antworten

admin
Administrator

38, Männlich

  Legende

Beiträge: 8

Regeln

von admin am 13.09.2012 02:21

Folgende Regeln gelten für ALLE Mitspieler des RPGs:

 

1.) Wir pflegen einen freundlichen Umgang miteinander. Streitigkeiten der Charas werden nicht auf das RL übertragen und arten nicht aus!

2.) OCs gehören ihren Schöpfern und werden nicht kopiert!

3.) Mary Sues und Gary Stues bleiben bitte woanders, wir wollen keine Übercharaktere sondern einfach gemeinsam eine schöne Schulzeit verbringen!

4.) Werbung jeglicher Art ist verboten! Ihr könnt eine Anfrage für Partnerseiten stellen, aber das aktive Abwerben von Mitgliedern wird gemeldet!

5.) Wir dulden keine Form von Mobbing!

6.) Besondere Fähigkeiten wie Parselmünder, Animagi oder Metamorphmagi müssen mit der Administration besprochen und gestattet werden, da wir sonst zu viele dvon hätten!

7.) Es tauchen keine Charaktere aus Twilight, Percy Jackson, Tintenherz oder sonstigen Romanen/Filmen auf!

8.) Kinder und Verwandte von Buchcharakteren (insbesondere Hauptrollen) dürfen nach Rücksprache erstellt werden, müssen aber auch genehmigt werden und es sollte sich im Rahmen halten! (Harry kann nicht plötzlich ne Schwester haben oder sowas!!!)

9.) Verwandschaften mit anderen Mitgliedern müssen mit deren Einverständnis folgen! Gibt es also beispielsweise einen John Connor, so kann man zum Beispiel eine Judith Connor, die mit ihm verwandt ist, nur erstellen wenn John zustimmt!

10.) Wer Stress macht oder für Ärger sorgt wird verwarnt, wer ein zweites Mal auffällt FLIEGT!!!

11.) Schüler MÜSSEN den Lehrern mit Respekt entgegen treten, vermehrte dumme Kommentare oder massive Störungen des Unterrichts, sowie Aufstand gegen die Lehrer oder massives Fehlbetragen werden bei Wiederholung mit dem Schulverweis bestraft (= LÖSCHUNG!!!)

12.) Wesen werden in dieser Zeit diskriminiert, wer also ein Wesen spielt muss sich die Regeln zu den Wesen durchlesen (siehe Wesen) und sich an diese halten. Wesen verraten NIEMANDEM, dass sie solche sind!!!

Antworten Zuletzt bearbeitet am 10.11.2012 02:55.

admin
Administrator

38, Männlich

  Legende

Beiträge: 8

Regeln von Hogwarts

von admin am 13.09.2012 02:19

1.) Schüler haben die Anweisungen der Lehrer zu befolgen und einzuhalten.

 

2.) Wer die Prüfungen nicht besteht muss die Klasse wiederholen.

3.) Nach 23 Uhr haben sich alle Schüler in ihren Gemeinschaftsräumen und Schlafsälen aufzuhalten, wer sich dann noch auf Ländereien und Korridoren befindet hat mit Konsequenzen zu rechnen.

4.) Die Klassenräume sind außerhalb der Unterrichtszeiten für alle Schüler verboten, Ausnahmen gelten bei einer Erlaubnis durch einen Lehrer. Bei Vandalismus oder sonstigen Beschädigung des Schuleigentums ist mit Rückerstattung und Strafen zu rechnen.

5.) Das Betreten der Herren von Damenschlafsälen ist verboten, dasselbe gilt auch umgekehrt.

6.) Die Schüler haben pünktlich und vorbereitet beim Unterricht zu erscheinen.

8.) Neben den Professoren haben Vertrauensschüler ebenfalls die Aufgabe auf die Schülerschaft aufzupassen, sie sollen vor allem Erst- und Zweitklässlern bei der Orientierung helfen.

9.) Vor dem Beginn des neuen Schuljahres, haben die Schüler alle ihre Utensilien in der Winkelgasse zu besorgen und vollständig mitzubringen. Die Listen werden Sie per Eulenpost erhalten.

10.) Das Betreten des Verbotenen Waldes ist für alle Schüler verboten! Ohne Ausnahme. Bei Zuwiederhandlung folgt Punkteabzug.

11.) Die Häusereinteilung beginnt immer am ersten September, davor können sich die Schüler nicht einfach selbst einteilen, sie müssen schon geduldig sein und auf das Urteil des Sprechenden Hutes warten (man beachte diesen Punkt insbesondere bei Profilen).

12.) Hogsmeade ist erst ab dem dritten Schuljahr und nur mit Erlaubnis der Eltern oder eines gesetzlichen Vormundes zu betreten. (Einzige Ausnahme sind die Ferien)

13.) Erstklässler dürfen keinen eigenen Besen besitzen.

14.) Es ist höchstens ein Haustier gestattet mitzubringen. Hierbei gilt die Wahl zwischen Katze, Ratte, Kröte und Eule, über andere Haustiere lässt sich auf Anfrage reden, jedoch muss sich dies in Grenzen halten.

15.) Mitschüler haben sich untereinander stets respektvoll und höflich zu verhalten.

Antworten

« zurück zur vorherigen Seite